Incentives & Events
Visit us on
Tourism Marketing Consulting

Zieglergasse 15/9

1070 Vienna

Austria

Slider
Datenschutzerklärung & Widerrufshinweis

Datenschutzerklärung & Widerrufshinweis

Hier möchten wir Ihnen beschreiben, ob und wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

„Wir“ als Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) sind TMC Tourism Marketing Consulting GmbH, Zieglergasse 15/9, 1070 Wien, office@tmcconsulting.at.

Stand: 01.05.2018

1. Allgemeine Angaben zur Datenverarbeitung und den Rechtsgrundlagen

1.1. Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Leistungsangebots und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Website“). Diese Erklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile).

1.2. Die Definitionen der hier verwendeten Begriffe, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ finden Sie in Art 4 DSGVO.

1.3. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen (insbesondere Art 6 Abs 1 DSGVO). Dementsprechend werden Daten nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet, insbesondere, wenn die Datenverarbeitung zur Erfüllung unserer vertraglichen Leistungen (z.B. Bearbeitung von Buchungen von Flügen, Hotels, sonstigen Reiseleistungen) erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist oder eine Einwilligung der Nutzer vorliegt oder ein überwiegendes berechtigtes Interesse unsererseits vorliegt (z.B. Interesse an der Analyse und Optimierung unseres Angebots).

2. Verarbeitete Datenkategorien und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

2.1. Die von Ihnen freiwillig bei der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten (insbesondere E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich mit Ihrer (widerruflichen) Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO verarbeitet.

2.2. Ansonsten verarbeiten wir im Rahmen unseres Angebots folgende Ihrer personenbezogenen Daten zur Vertragsdurchführung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) oder auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO):

  • Bestandsdaten (z.B. Namen und Adressen von Kunden, Telefonnummer, E-Mail, Passdaten, ggf. Führerscheindaten)
  • Vertragsdaten (z.B. gebuchte Leistungen (Flüge/Anreiseart, Hotel & Zimmerkategoire, Programmbausteine, spezielle Diätvorschriften, um Gesundheitsrisken auszuschließen), Sachbearbeiter, Zahlungs- & Stornoinformationen)
  • Nutzungsdaten (z.B. die besuchten Webseiten unseres Webauftritts)

3. Zwecke der Datenverarbeitung

3.1. Die unter Punkt 2 genannten personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • zur Durchführung der von Ihnen oder in Ihrem Namen getätigten Buchung der Veranstaltung/ Reise und den damit zusammenhängenden Einzelleistungen;
  • um Ihnen diese Website zur Verfügung zu stellen und um diese Website weiter zu verbessern und für Sie bedienungsfreundlicher zugestalten;
  • um Nutzungsstatistiken erstellen zu können;
  • um auf Ihre Anfragen zu antworten;
  • um Sie auf Ihren Wunsch über Neuigkeiten in Form eines Newsletters zu informieren.

3.2. Ihre jeweils verwendeten personenbezogenen Daten stammen aus den von Ihnen selbst erstellten Angaben beim Buchungsvorgang auf von uns bereitgestellten Anmeldeformular oder werden automatisch beim Besuch der Website erhoben (z.B. IP-Adresse).

4. Übermittlung von Daten an Dritte und Drittanbieter

4.1. Eine Weitergabe von Daten erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Dementsprechend geben wir Daten nur weiter, wenn dies z.B.auf Grundlage des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO für die Durchführung des Vertrages erforderlich ist oder aufgrund eines überwiegenden berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO an einem wirtschaftlichen und effektiven Betrieb.

4.2. Eine Weitergabe der Daten an Subunternehmer erfolgt innerhalb der EU oder im EWR nach den Vorgaben der DSVGO. Im Fall einer Weitergabe in Drittstaaten, z.B. bei Fernreisen, werden eigene, projektbezogene Datenschutzverträge abgeschlossen. Das angemessene Datenschutzniveau ergibt sich aus:

  • einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art 45 DSGVO.
  • einer Ausnahme für den bestimmten Fall nach Art 49 Abs 1 DSGVO.
  • verbindlicheninternen Datenschutzvorschriften nach Art 47 iVm Art 46 Abs 2 lit b DSGVO.
  • Standarddatenschutzklauseln nach Art 46 Abs 2 lit c und d DSGVO.
  • genehmigten Verhaltensregeln nach Art 46 Abs 2 lit e iVm Art 40 DSGVO.
  • einen genehmigten Zertifizierungsmechanismus nach Art 46 Abs 2 lit f iVm Art 42 DSGVO.
  • von der Datenschutzbehörde bewilligte Vertragsklauseln nach Art 46 Abs 3 lit a DSGVO.
  • einer Ausnahme für den Einzelfall nach Art 49 Abs 1 Unterabsatz 2 DSGVO.

4.3. Zu den oben genannten Zwecken übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern:

  • IT-Dienstleister für das Webhosting und den laufenden E-Mailverkehr: Hetzner Online GmbH, Industriestraße 25, D-91710 Gunzenhausen

5. Google Analytics

5.1. Auf unserer Website setzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountin View, CA 94043, USA (kurz „Google“) ein. Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“. Dies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Wir setzen dieses Analysetool aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses, auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website-Zugriffsstatistik zu haben, gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO ein.

5.2. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrechteinzuhalten.

5.3. Auf unserer Website verwenden wir die von Google Analytics angebotene Möglichkeit der IP- Anonymisierung. Die IP-Adressewird dabei von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des EWR gekürzt. Nur inAusnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

5.4. Google verwendet diese Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über dieWebsiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

5.5. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Darüber hinaus können Siedie Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

5.6. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google sowie zu den Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

6. Cookies & Reichweitenmessung

6.1. Auf unserer Website verwenden wir sogenannte Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Datei oder sonstige Art der Informationsspeicherung, die aufIhrem Computer gespeichert werden kann, wenn Sie eine Website besuchen. Grundsätzlich werden Cookies verwendet, um Nutzern zusätzlicheFunktionen auf einer Website zu bieten (z.B. Erleichterung der Navigation; Auffinden von Seiten, die Sie zuvor angesehen haben; Speicherung der Präferenzen für einen wiederholten Besuch). Cookies können auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.

6.2. Die meisten der Cookies auf unserer Website sind sogenannte Session-Cookies, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs der Website abgelegt werden (z.B. um die Nutzung unseres Buchungssystems überhaupt zu ermöglichen). Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Website wieder verlassen. Dauerhafte Cookies bleiben hingegen aufIhrem Computer bis Sie diese manuell in Ihrem Browser löschen. Wir verwenden solche dauerhaften Cookies, um Sie wieder zu erkennen, wenn Sie unsere Website das nächste Mal besuchen.

6.3. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, deaktivieren Sie bitte die entsprechende Option in den Systemeinstellungen des Browsers. Sie können bereits gespeicherte Cookies in Ihrem Browser auch blockieren oder löschen. Sollten Sie davon Gebrauch machen, sind jedoch Einschränkungen bei der Nutzung der Website denkbar.

7. Newsletter

7.1. Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website uns direkt zu kontaktieren und unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir IhreE-Mail-Adresse und Ihre (jederzeit widerrufliche) Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

7.2. Der Newsletter enthält insbesondere Informationen zu neuen Destinationen, zu neuen Hotels, Meetingmöglichkeiten und Attraktionen in unserenausgewählten Destinationen im In- und Ausland.

7.3. Die endgültige Anmeldung erfolgt über ein double opt-in: Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen einBestätigungs-E-Mail mit deinem Link zur Bestätigung der Anmeldung (double opt-in).

7.4. Als bestehender Kunde können Sie gemäß § 107 Abs 3 TKG auch ohne gesonderte Anmeldung Newsletter und sonstige Informationen(Direktwerbung) von uns erhalten. Sie haben jedoch die Möglichkeit, z.B. schon bei der Anmeldung/ Buchung zur Veranstaltung/ Reise dasZusenden von Direktwerbung abzulehnen.

8. Widerspruchsrecht

8.1. Sie können der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen;insbesondere besteht diese Möglichkeit gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung.

9. Dauer der Speicherung

9.1. Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschungkeine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

9.2. Gesetzlich sind wir z.B. lt. § 132 BAO zur Aufbewahrung von Buchhaltungsunterlagen (z.B. Rechnungen, Belege) für einen Zeitraum vonzumindest 7 Jahren (im Falle von Rechtsstreitigkeiten länger) verpflichtet.

9.3. Alle von uns organisierten Veranstaltungen und Reisen werden grundsätzlich aus Dokumentationsgründen fotografiert/ gefilmt. Das Material wird nach der Veranstaltung dem Auftraggeber übergeben, der die Verteilung an die Teilnehmer übernimmt bzw. für interne Zwecke nutzen kann.

9.4. Sensible Daten wie z.B. Gesundheitsdaten oder spezielle Diätvorschriften werden nach Projektende umgehend gelöscht.

10. Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten

10.1. Sie sind unter anderem berechtigt, (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung oder die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung einzuschränken, und (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung (z.B. Newsletter-Anmeldung) zu widerrufen, (v) Datenübertragung zu verlangen, (vi) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu erfahren, und (vii) bei der zuständigen Behörde Beschwerde(in Österreich bei der Datenschutzbehörde) zu erheben.

11. Änderung der Datenschutzerklärung

11.1. Da sich z.B. die Rechtslage oder unsere Dienste samt den dazugehörigen Datenverarbeitungen ändern können, behalten wir uns vor, diese Datenschutzerklärung entsprechend anzupassen. Dies gilt jedoch nur hinsichtlich Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern wir IhreEinwilligung für die Datenverarbeitung benötigen oder Teile dieser Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Ihrer Zustimmung.

11.2. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den aktuellen Inhalt unserer Datenschutzerklärung.